TANZ DIE TROMMEL 13.11.2021 mit LIVESTREAM

Aktualisiert: 20. Juli

Hybridveranstaltung, gefördert durch Künstler-Stipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW: LIVE und im LIVESTREAM ! Die Zugangsdaten wurden am 13.11.2021 ab 19.30 Uhr erfolgreich auf der Internetseite von FEEDBEAT, der interaktiven Plattform für Online-Veranstaltungen, https://feedbeat.io/ freigeschaltet und bis zum 31.12.2021 war das komplette Konzert als Live-Video-Mitschnitt kostenfrei anzusehen!


Jubiläumskonzert: 30 JAHRE TANZ DIE TROMMEL !

Ein Abend mit Percussion, Kora, Gesang und Tanz, mit:

N´GUEWEL SAF SAP - NAGO & SIDY KOITE & BAND - "Die Griots mit heißem Blut aus dem Senegal" !


· Vorgruppe: ALPHA R & DJEMBEFELLAS – die Trommel-Gang um den Bochumer Trommler RALPH „ALPHA“ KRUSE:


· Mittanz-Animation für das Publikum mit HAMPAR SARAFIAN

· Afrikanisches Essen mit NAGOLINO, dem Koch aus dem Senegal


Griots bilden in Westafrika die einflussreiche Künstlerkaste der Musiker, Sänger, Trommler, Tänzer und Geschichtenerzähler. NAGO KOITÉ ist eine dieser herausragenden Persönlichkeiten des Senegal, international bekannt nicht nur als Tänzer und Musiker, sondern auch als Schauspieler und Entertainer. Zum Konzert in Essen haben er und sein Bruder SIDY KOITÉ die wunderschönen Tänzerinnen MAH SOUMAH, MARIAMA DIALLO und AWA SOW eingeladen, dazu den Tänzer DAME DIOP, die Trommler LEO LO und PAPA MBAYE MADIAGA, den Sänger CHEIKH TIDIANE DIALLO und den KORA-Spieler OUMAR KONTÉ eingeladen, die das Publikum mit energiegeladenen Percussion- und Tanzdarbietungen und mit ihrer unvergleichlichen Stimme zu den sanften Klängen der afrikanischen Harfe für einen Abend in den Senegal versetzen werden...


... zwischendurch die Künstler treffen, Leute kennenlernen und was Leckeres essen bei „NAGOLINO“ (Neffe von Nago aus dem Senegal) - echte afrikanische Küche - mmmmh - spicy - "hot" - das Publikum kann sich auf einen rundum "heißen" Abend freuen...


30 Jahre "Tanz die Trommel": seit der Bochumer Perkussionist Ralph Alpha Kruse 1991 zum ersten Mal alle ihm bekannten Tänzer und Trommler auf die Burgruine Hardenstein bei Witten eingeladen hatte, ist das Festival stetig größer, bunter, vielseitiger und bekannter geworden.


40 Festivals in 30 Jahren - das Highlight für alle Tanz- und Rhythmus- Begeisterten im Ruhrgebiet geht weiter - der Rhythmus fließt - bunt, schrill, energiegeladen wie immer - ein akustisch-visuelles Spektakel – gute Stimmung garantiert! Der Puls der Trommel, die packenden Rhythmen und Klänge fordern geradezu Bewegung, Energie und Freude heraus! Da bleibt garantiert keiner ruhig stehen! Mittanzen ausdrücklich erwünscht! Wir möchten mit Euch feiern!


JULIUS-LEBER-HAUS (AWO), Meistersingerstr. 50, 45307 Essen-Kray,

Tel.: 0201-591259, Anfahrt: www.awo-essen.de/juliusleberhaus/

Einlaß 19.00, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt: nur AK 15 EUR, Jugendl. bis 18 J., Schüler, Stud., Arbeitsl... 8 EUR gegen Nachweis, Kinder bis 12 J. frei,


Weitere Infos bei: Ralph Alpha Kruse, 0162 - 92 68 935 / djembe@live.de / www.trommelprojekte-ruhrgebiet.de

12.- 14. Nov. 2021 Afrik.-Tanz-Workshop mit Nago u. Sidy Koité in Essen, Infos hierzu: Hampar Sarafian, 0208-74069801 / kontakt@hampar-sarafian.de / https://www.hampar-sarafian.de


158 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen