FERIENPROJEKTE WALDECK

Projekttage auf der Burg Waldeck im Hunsrück: TROMMELN in den Osterferien (ab Mittelstufe), TANZEN in den Sommerferien (1. Woche=Mittelstufe, 2.Woche= Fortgeschrittene), SINGEN in den Herbstferien (alle Niveaus), Termine s.u. Veranstaltungen:
In allen 4 Projekten wird getrommelt, getanzt und gesungen - nur mit verschiedenen Schwerpunkten und Unterrichtszeiten (s.u.) !

 
 

WAS DICH ERWARTET

In den Trommel-, Tanz- und Singen- Ferien- Projekten auf Burg Waldeck im Hunsrück wollen wir mit Euch eintauchen in die faszinierende Welt der afrikanischen Rhythmen, Tänze und Lieder. Alle 4 Projekte bieten ein einführendes Körpertraining (Warm up, rhythmische Körperarbeit, sanfte Dehn- und Entspannungs- Übungen), gefolgt vom spielerischen Einstudieren elementarer bzw. fortgeschrittener Rhythmen mit den dazu passenden Tänzen und Liedern.

TROMMELN

mit Ralph Alpha Kruse

Tagesablauf und Unterrichtszeiten:

P1 Schwerpunkt Trommeln:

  • 08:30 Snack-Frühstück

  • 09:30 - 10:30 Morgengruß - Sanfte Körperübungen

  • 10:45 – 12:15 Trommeln

  • 12:30 warmes Mittagessen

  • Pause

  • 15:30 Kaffee und Kekse

  • 16:00 - 17:30 Trommeln

  • 18:00 Abendessen

  • Pause

  • 20:00 - 21:30 Tanz / Tanzbegleitung mit der Trommel

  • 21:30 Session, Abtanzen, Disco, Lagerfeuer...

TANZEN

mit Hampar Sarafian

Tagesablauf und Unterrichtszeiten:

P2 und P3 Schwerpunkt Tanz:

  • 08:30 Snack-Frühstück

  • 09:30 - 10:30 Rhythmische Bewegung, Stimme und Gesang

  • 10:45 - 12:15 Tanz

  • 12:45 warmes Mittagessen

  • Pause

  • 15:30 Kaffee und Kekse

  • 16:00 - 17:30 Tanz

  • 18:00 Abendessen

  • Pause

  • 20:00 - 21:30 Trommeln in 2 Gruppen (A+F) mit Aidara & Alpha

  • 21:30 Session, Abtanzen, Disco, Lagerfeuer ...

SINGEN

mit Udo Knafla

Tagesablauf und Unterrichtszeiten:

P4 Schwerpunkt Singen:

  • 08:30 Snack-Frühstück

  • 09:15 - 10:15 Morgengruß - Sanfte Körperübungen

  • 10:30 - 12:00 Rhythmische Bewegung, Stimme und Gesang

  • 12:30 warmes Mittagessen

  • Pause

  • 15:30 Kaffee und Kekse

  • 16:00 - 17:30 Rhythmische Bewegung, Stimme und Gesang

  • 18:00 Abendessen

  • Pause

  • 20:00 - 21:00 Trommeln

  • 21:00 - 22:00 Tanz / Tanzbegleitung mit der Trommel

  • 22:00 Session, Abtanzen, Disco, Lagerfeuer...

 

DEINE DOZENTEN

Lerne deine Lehrer besser kennen und kontaktiere sie, falls du zusätzliche Fragen hast.
Wir freuen uns auf deine Nachricht.

RALPH ALPHA KRUSE

Djembefola, Afro-Percussionist & Trommellehrer

Im Projekt 1 (Schwerpunkt Trommeln) werden wir uns intensiv mit tanzbaren Rhythmen aus Westafrika beschäftigen, je nach Teilnehmerzahl und Interesse auch 2 Gruppen mit Djembé- und Ghana- Rhythmen im Wechsel möglich. Fortgeschrittene können abends den Tanz an der Trommel begleiten - eine wunderbare Erfahrung, aber auch ein sehr gutes Training! ;-)

Trommelprojekte-Ruhrgebiet-Ralph-Alpha-K
Trommelprojekte-Ruhrgebiet-Ralph-Alpha-K

HAMPAR SARAFIAN

Tänzer und Lehrer für Afrikanische TanzArt, Yoga und Entspannung

Projekte 2+3 (Schwerpunkt Tanz): Im Mittelpunkt meines Unterrichts stehen Spaß und die Freude am Ausdruck rhythmischer Musik. Der Puls der Trommel, die packenden Rhythmen und Klänge fordern geradezu Bewegung, Energie und Freude heraus - lasst uns die Sonne zum Drehen bringen.

UDO KNAFLA

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer, Rhythmiklehrer, Musiker

Projekt 4 (Schwerpunkt Singen): Die Stimme ist unser erstes Musikinstrument! Singen macht Spaß, ist erfrischend und heilend für Körper, Geist und Seele! Singen wirkt beruhigend und bewegend zugleich. Singen ist eine Lebensäußerung wie atmen, lachen und weinen.

Trommelprojekte-Ruhrgebiet-Ralph-Alpha-K
Trommelprojekte-Ruhrgebiet-Ralph-Alpha-K

AIDARA SECK

Musiker, Trommler und Sänger aus dem Senegal

Aidara ist als 3.Trommler in beiden Sommerkursen P2 + P3 dabei und wird die Tanz-Energie zum Kochen bringen! Abends in seinem Trommelkurs heißt es dann: Locker ist einfach! Kopf aus... alle Sinne an! Auf und in den Rhythmus springen! Das Leben ist schön, man soll es genießen! Aidara ist aufgewachsen mit der reichen Musiktradition seines Volkes in der Griot- Familie „Le Deggo“ aus Dakar - durch und durch ein Griot, der von sich sagt: „Es macht mich glücklich, anderen Menschen meine Kultur näherzubringen“.

 

TEILNEHMER*INNEN-FEEDBACK

 

Für mich ist diese Woche Teil meines Lebens! Die Waldeck ist ein Ort der Begegnungen, eine Insel der Glückseligkeit, ein Katalysator der Gefühle.

Teilnehmer*In

WIR FREUEN UNS AUF DICH

 
 

KONTAKT

Wenn du Fragen zu den Ferienprojekten hast und weitere Informationen benötigst, kontaktiere mich gerne hier:

Danke für deine Anfrage, wir melden uns!